Pressemitteilungen aus Bad Salzuflen:

Hotels laden die Azubis von Morgen ein

Berufsfindung: Salzufler Gastgewerbebetriebe stellen Ausbildungsmöglichkeiten vor

04/2016 - Bad Salzuflen. Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen am Donnerstag, 28. April, beteiligen sich auch zehn Betriebe der Salzufler Gastgeber. Sie geben potenziellen Azubis Einblicke in die vielfältige Berufswelt der Hotellerie. Die Bandbreite reicht vom Restaurantfachmann über Koch bis hin zum Hotelkaufmann.

„Wir möchten Jugendlichen die Möglichkeit geben, eine der abwechslungsreichsten Branchen unserer Stadt kennenzulernen“, begründet Michael Sasse vom „Bad Salzufler Kur & Touristik e.V.“ das Schnupperangebot. Seit 2001 (Girls’ Day) und 2011 (Boys’ Day) öffnen am Zukunftstag Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Dabei liegt das Augenmerk besonders auf jenen Berufen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist: „Oft ist die Küche nach wie vor Männersache, während im direkten Service am Gast das weibliche Geschlecht häufiger repräsentiert ist“, weiß Sasse.

Am Zukunftstag beteiligen sich: Altstadt-Palais Lippischer Hof, Best Western Hotel Ostertor, Hotel & Cafe Rosengarten, Hotel Stadt Hamburg, Hotel Joh, Kurpark-Hotel, Maritim-Hotel, Altstadthotel Hermanius, Villa Dürkopp und Vitalotel Roonhof. Anfragen von Schülerinnen und Schülern nehmen die Häuser direkt entgegen.

Anfragen können auch über das Büro des Kur & Touristik e.V. gestellt werden;
montags bis freitags 8.30 bis 11.30 Uhr, Tel. (05222) 16059,
E-Mail info@badsalzuflen-touristik.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Zurück zur Presseübersicht